Besucher: Counter
   

 

so gehts

    Bitte beachten Sie folgende Ausbau- und Versandhinweise
     
 

Bauen Sie Ihre defekten Lautsprecher aus! Beachten Sie nachfolgende Ausbauanleitung.

Bitte schicken Sie uns auch eventuell vorhandene Zier- oder Abdeckringe, mit denen die Lautsprecher in Gehäuse befestigt werden.

     
  Tragen Sie alle geforderten Daten in das Auftragsformular ein und drucken Sie es aus.
     
  Schrauben Sie die Lautsprecher am Besten nebeneinander auf ein Holzbrett oder Styropor. Am besten geht dies mit den Löchern für die Schrauben. So verschraubt sollten Sie die Lautsprecher in einen gut gepolsterten Karton legen, ebenso das ausgefüllte Auftragsformular. Sollten Sie kein Holzbrett oder ähnliches zur Verfügung haben, dann packen Sie die Lautsprecher einzeln in kleine Kartons und diese legen Sie dann in einen großen gut gepolsterten Karton. Schließen Sie dann den Karton und kleben Sie Ihn gut mit Klebeband zu.
     
  Senden Sie das Paket an: Lautsprecherklinik
Norman Hannß
Schmiedsberg-Ring 4
96132 Schlüsselfeld / OT Reichmannsdorf
     
    Ausbauanleitung:
     
    Vor dem Ausbau der Lautsprecher die Kabelführung notieren oder Fotos machen!
Sowie die Polarität und Farbe der Kabel notieren!
     
    Die meisten Bässe sind mit Schrauben (meist Inbus oder Kreuzschlitz) im Lautsprechergehäuse befestigt.
Hierbei sollte man die untere Schraube (siehe Bild 1) zuletzt lösen, da der Lautsprecher dann bis zum Schluss stabil im Boxengehäuse bleibt.
     
    Die Kabelschuhe am Lautsprecher sind höchstwahrscheinlich verlötet. Da diese die Eigenschaft besitzen bei ständigem hin und her knicken schnell zu brechen, sollte man ein eventuell erforderliches auslöten (siehe Bild 3) besser zu zweit durchführen. Während die eine Person den Lautsprecher festhält, lötet die andere Person den Kabelschuh ab.
     
    Eine Alternative zum Löten ist die Möglichkeit, die Kabelschuhe mit einer Zange abzukneifen und die Kabelenden mit neuen Kabelschuhen (in jedem Baumarkt zu erwerben oder auch in der Autowerkstatt Ihres Vertrauens) zu versehen. Die in den Lautsprechern verbauten Kabel sind dafür meist lang genug. Man sollten jedoch das Kabel möglichst nah am Kabelschuh abtrennen.
     
    Sollten Sie auf letztere Methode zurückgreifen, erklären wir uns gern bereit die Anschlüsse für Sie von den Kabelschuhresten zu befreien und für den Wiedereinbau zu säubern. Ein kleiner formloser, schriftlicher Vermerk auf dem Auftragsformular genügt. Hierfür berechnen wir natürlich keine Extrakosten!!
     
    Wiedereinbau am besten auch wieder zu zweit!
     
   

Bild 1

Bild 2

Bild 3
     
   

SO BITTE NICHT!

Diese Verpackung ist definitiv zu klein und enthält zu wenig Dämmmaterial! Außerdem sind die Lautsprecher nicht ordentlich fixiert.

BITTE NEHMEN SIE DAS VERPACKEN DER LAUTSPRECHER SEHR ERNST!

Leider passiert es zu oft, dass die heißgeliebten Schätze bei uns mit einem zusätzlichen Versandschaden ankommen.

   

Magnete platzen ab, Membranen werden verdrückt oder reißen sogar, der Lautsprecherkorb hat Dellen oder im schlimmsten Fall verbiegt es das gesamte Lautsprecherchassis.